Apfelkuchen mit Rahm

Apfelkuchen mit Rahm

Im Herbst gibt es fast nichts Schöneres als den Duft nach frisch gebackenem Apfelkuchen.

Ein einfaches, schnell zubereitetes Rezept wollen wir euch heute vorstellen:

Für den Boden eine Rolle fertigen Blätterteig, der in einer 26er Springform auf Boden und Rand ausgelegt wird.

Für den Belag werden ca. 800 g Äpfel von Kern und Schale befreit und in sehr dünne Scheiben geschnitten. Damit die Äpfel nicht so schnell braun werden beträufelt man sie mit etwas Zitronensaft.

Für den Guss 3 Eier mit 150 g Zucker schaumig schlagen und dann 400 ml Sahne, 1 Prise Zimt und 1 P. Vanillezucker unterrühren. Danach 1 P. Vanillepuddingpulver unterrühren. Nachdem alles zu einer glatten Masse verrührt ist, die Äpfel dazu geben und vorsichtig miteinander vermischen.

Nun die Apfel-Sahnemasse auf den Blätterteig in der Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 60 Minuten backen.

Guten Appetit

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.