Besucherbergwerk „Segen Gottes“

© Schwarzwald-Regioguide

© Schwarzwald-Regioguide

In Schnellingen, einem Ortsteil von Haslach, befindet sich die alte Silbergrube „Segen Gottes“. Sie zählt zu den bedeutendsten historischen Bergwerken des Schwarzwaldes und wird selbst im „Badnerlied“ besungen.

Die Grube ist Zeugnis von rund 800 Jahren Bergbau. Auf drei Sohlen sind in der Grube silberführende Schwer-und Flussspatgänge in seltener Schönheit aufgeschlossen. Kristalldrusen, Sinter und Stalaktiten, wie sie sonst nahezu kein anderes Besucherbergwerk in Baden-Württemberg bieten kann, sowie mit Schlägel und Eisen herausgehauene Stollen in bestem Erhaltungszustand gehören ebenso wie historische Türstockverbaue zu den Schätzen der Grube.

Stadtverwaltung Haslach, Kultur und Marketing

Im Alten Kapuzinerkloster, 77716 Haslach, Tel.: 07832 / 706-172

http://www.haslach.de/,Lde/startseite/tourismus/bergwerk.html

Bildquelle: Schwarzwald-Regioguide


 

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.