Das Renchtal

Idyllische Reblandschaft in Oberkirch

Idyllische Reblandschaft in Oberkirch

 
Zwischen Rheinebene und Schwarzwaldhochstraße verläuft das Renchtal mit den Orten Oberkirch, Lautenbach und Oppenau quer durch den Mittleren Schwarzwald und ist somit das Tor zum Nationalpark Schwarzwald.

Im Renchtal ist für jeden die passende Wandertour dabei: Gemütlich durch die blühenden Obstanlagen, leichte Steigungen in den Weinbergen oder sportlich aktiv bis auf die Schwarzwaldhöhen. Die Burgruine Schauenburg und die Klosterruine Allerheiligen mit ihren naturbelassenen Wasserfällen und auch die traumhaft gelegenen Aussichtstürme Buchkopfturm, Moosturm und Geigerskopf sind hierbei interessante Ausflugsziele.

Renchtalsteig
Besonders der Qualitätswanderweg „Renchtalsteig“ bietet dem Wanderer eine abwechslungsreiche Strecke. Neben den Sehenswürdigkeiten erleben die Wanderer unterwegs Natur pur! Ausgedehnte Weinberge, Panoramen über den Schwarzwald, tosende Wasserfälle, Blumenwiesen und Hochweiden, leuchtend grüne Wälder und dunkle Tannenforste säumen den rund 100 Kilometer langen Weg.

Unser Tipp: Mittsommer auf dem Renchtalsteig am 25. Juni 2016.
Die Sommersonnenwende mitfeiern und nach einer Wanderung ein traumhaft schönes Lichtspektakel auf dem Gipfel genießen.

Renchtal-Bild2Oberkircher Brennersteig
Wer mehr zu den Edelbränden im Renchtal erfahren möchte, wandert den „Oberkircher Brennersteig“. Auf 14 km verläuft der Wanderweg rund um das Hesselbacher Tal bei Oberkirch vorbei am Geigerskopfturm mit herrlichen Ausblicken auf die Schwarzwaldhöhen und ins Rheintal bis zu den gegenüberliegenden Vogesen.
Der Brennersteig lädt zur landschaftlichen, aber auch kulinarischen Entdeckungsreise ein. Zahlreiche Brennereien und Einkehrmöglichkeiten – urig auf dem Bauernhof oder ausgezeichnete Badische Küche – säumen den Weg.
 

Weitere Informationen:
Renchtal Tourismus GmbH, Tel. 07802 82600, info@renchtal-tourismus.de, www.renchtal-tourismus.de.

Bildquelle: Renchtal Tourismus GmbH

 
In unserer Themenausgabe „Wandern“ zum Blättern, finden Sie weitere interessante Wanderrouten.
Wandern-Bild

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.