Ingwer für das Immunsystem

Ingwer, Ingwerwasser, Ingwertee

Wer im Herbst sein Immunsystem stärken möchte, trinkt ganz einfach Ingwerwasser oder Ingwertee.

Ingwer ist seit 1988 auch in Deutschland offiziell als Heilpflanze anerkannt. Er soll gegen Viren und Bakterien wirken und den Stoffwechsel anregen. Das enthaltene Gingerol soll Entzündungsreaktionen des Immunsystems hemmen und ist somit auch gut geeignet gegen Entzündungen im Rachenraum z.B. bei Halsschmerzen.

Ingwerwasser oder –tee wird am besten vorbeugend getrunken. Es wirkt natürlich auch, wenn die Erkältung im Anmarsch ist und es im Hals schon kratzt.

Zubereitung:
Ein Stück geschälter Ingwer mit kochendem Wasser übergießen und 5-10 Minuten ziehen lassen. 2-3 x täglich eine Tasse warmes Ingwerwasser ist ideal.

Wenn man nicht nur den Ingwergeschmack möchte, kann man den Ingwer z.B. auch in einen Kräutertee geben und kurz mitziehen lassen.

Wer es gerne süß mag, mischt dem Ingwerwasser oder -tee einen Löffel Honig bei.

Da Ingwer anregend wirkt, sollte man das Ingwerwasser/-tee nicht nach 15 Uhr trinken.

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.