Reichenbacher Mineraliengalerie

©Schwarzwald-Regioguide

©Schwarzwald-Regioguide

Seit über 30 Jahren sammelt Karl Suhm Mineralien und Fossilien. Diese können im Museum, einer der schönsten Privatsammlungen Deutschlands, bestaunt werden. Darunter sind auch zahlreiche Eigenfunde aus dem Schwarzwald. Die Sammlung umfasst über 500 Ausstellungsstücke, welche aus aller Welt zusammengetragen wurden.
Die Mineraliengalerie eröffnete im Jahr 1993 in Gengenbach-Reichenbach und erfreut sich großer Beliebtheit.

In den Verkaufsräumen werden auf über 50 m² Mineralien, Fossilien, Edelsteine, Edelsteinschmuck sowie diverse Geschenkartikel präsentiert.

©Schwarzwald-Regioguide

©Schwarzwald-Regioguide

Im Märchengarten führt ein kleiner Rundweg durch eine bezaubernde Märchenwelt. Karl Suhm baut seit über 40 Jahren Schlösser, Burgen und Schwarzwald Bauernhäuser, die alle seiner Fantasie entspringen und im Märchengarten, eingebettet in eine großartig angelegte Landschaft aus Sträuchern und Gehölzen, bestaunt werden können. Im Winter verwandelt der Schnee den Märchengarten in eine zauberhafte Winterlandschaft. Der Märchengarten ist von 17 – 20 Uhr oder nach Vereinbarung geöffnet. Der Eintritt ist frei.
 

Reichenbacher Mineraliengalerie

Kaiserstr. 14, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803-4972

http://www.mineraliengalerie-suhm.de

Bildquelle: Schwarzwald-Regioguide


 

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.