Schlossberg

©Tourist-Information Hornberg

©Tourist-Information Hornberg

Die erste Burg der Herren von Hornberg entstand ca. 1100 auf dem unteren Schlossfelsen bei Althornberg. Nach der Herrschaftsteilung verlegten die Herren 100 Jahre später ihren Sitz auf den hiesigen Schlossberg und gründeten zu Füßen der neuen Burg die kleine Stadt Hornberg, die bis Mitte des 19. Jahrhunderts ummauert war.

Der Schlossberg erlebte in der Folge eine sehr bewegte Geschichte. Das Schloss wurde zwischen 1641 und 1689 von den Schweden und mehrfach von den Franzosen niedergebrannt. 1801 ging die gesamte Burganlage dann in badischen Besitz über, 1810 wurde ganz Hornberg mit seinen Ortsteilen badisch.

Blick vom Schlossberg ©Tourist-Information Hornberg

Blick vom Schlossberg ©Tourist-Information Hornberg

Von der ehemaligen Burganlage ist heute noch der 30 m hohe Schlossturm, der Pulverturm, das Aussichtsrondell und das erst Ende des 19. Jahrhundert erbaute „Neue Schloss” (heute Hotel Schloss Hornberg) erhalten und bietet eine wunderschöne Aussicht auf das Gutachtal.

 

Tourist-Information

Bahnhofstr. 3, 78132 Hornberg, Tel.: 07833-79333

http://www.hornberg.de/pb/,Lde/421614.html

Bildquelle: Tourist-Information Hornberg


 

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.