Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Vogtsbauernhof-Bild1-830 
Über 400 Jahre Schwarzwald erfahren, entdecken, erleben

Vor 50 Jahren als Architekturmuseum des Schwarzwalds gegründet, macht das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach heute für alle Sinne erlebbar, wie im Schwarzwald gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde. Der Rundgang durch das Museum führt dabei durch die ganze Region: Vom Hotzenwaldhaus hinüber zum Dreisamtäler Haus und zum Schauinslandhaus, vom Tagelöhnerhaus aus dem Oberprechtal weiter zum Heidenhaus aus Furtwangen und schließlich zu den mächtigen Höfen aus dem Gutach- und Kinzigtal. Insgesamt sind sechs voll eingerichtete Schwarzwaldhöfe aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, ein Tagelöhnerhaus sowie 15 Nebengebäude wie Mühlen, Sägen, Kapelle und Speicher zu besichtigen.

Doch wer im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof nur alte Häuser erwartet, wird geradezu erstaunt sein: Im Stall stehen Haustiere alter Rassen, auf Weiden tummeln sich Schafe und Ziegen, in den Schwarzen Küchen riecht es noch nach dem Rauch des letzten Feuers. Ein umfangreiches und sorgfältig zusammengestelltes Veranstaltungsangebot mit täglichen Aktionen sorgt für einen erlebnisreichen Museumsbesuch während der ganzen Saison: Kochen in der Schwarzen Küche, tägliche Mühlenvorführungen, eine Museumswerkstatt für Familien und viele spannende Veranstaltungshöhepunkte vom Trachtentag bis zum Herbst- und Schlachtfest stehen auf dem Programm.

Während der Saison zeigen zahlreiche Handwerker auf dem Museumsgelände traditionelle Handwerkskunst. Im täglichen Wechsel kann man immer mindestens einen von ihnen erleben: den Besenbinder, die Spinnerin, die Weberin, den Schnefler, den Kuckuckspfeifenbauer und viele mehr.

Ein besonderes Angebot sind nicht zuletzt die Sonderführungen und Heuboden-Akademien am Sonntagvormittag: Zur besten Matineezeit, sonntags um 11 Uhr, lädt das Freilichtmuseum seine Besucher zu einer freien Führung oder zu einem Vortrag zu ausgewählten Themen ein. Namhafte Fachleute aus der Region und kenntnisreiche Mitarbeiter des Museums schaffen mit unterschiedlichen Blickwinkeln die Möglichkeit, das Museum immer wieder neu zu entdecken. Die Vortragsformen sind dabei so gut gemischt wie die Fragestellungen: Mal eine spannende Sonderführung, mal ein informativer Gesprächskreis, mal eine lebendige Theaterführung.

Das detaillierte Jahresprogramm finden Sie auf der Internetseite des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof unter www.vogtsbauernhof.de.
 

Den kompletten Film gibt es im Museumsladen zum Kauf.

Viel Spaß beim Besuch vor Ort!
 

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

77793 Gutach, Tel.: 07831-9356-0

www.vogtsbauernhof.de

 

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.