Triberger Schinkenfest

Vom 24. bis 25. Juni 2017 findet in Triberg im Schwarzwald, bei Deutschlands höchsten Wasserfällen, das „Triberger Schinkenfest“ mit großem Schwarzwälder Trachtenumzug statt.

Veranstalter ist der Wirteverein der Raumschaft Triberg gemeinsam mit dem Forum Einzelhandel und Gewerbe Triberg, dem Trachtenverein Triberg im Schwarzwald sowie der Stadt Triberg im Schwarzwald.

„Trachten, Flohmarkt und Genuss“, rund um das Triberger Kurhaus und in der Triberger Innenstadt wird für Jedermann etwas geboten.

Die Wirte verschiedener Triberger Gaststätten sorgen für das leibliche Wohl zum Thema Schwarzwälder Schinken. Das kulinarische Angebot ist reichhaltig. Selbstverständlich wird auch die regionale Spezialität „Triberger Fichtenschinken“ in verschiedenen Variationen angeboten.

Ein großer Flohmarkt im Gebiet rund um die Wasserfall-Hauptkasse und weiter entlang des neuen Boulevards in der oberen Triberger Hauptstraße bis zum Marktplatz lässt die Herzen aller Schnäppchen-Jäger höher schlagen. Ein Kinderkarussell wartet auf die kleinen Gäste.

Am Samstag um 10:00 Uhr beginnt der große Flohmarkt im Stadtzentrum.

Selbstverständlich kommt auch die musikalische Unterhaltung nicht zu kurz. Im Festzelt beim Kurhaus spielt ab 14.00 Uhr der Musikverein Harmonie aus Tennenbronn und ab 16.00 Uhr der Musikverein Grüningen.

Gute Laune ist schließlich ab 20:00 Uhr mit der bekannten Stimmungs- und Unterhaltungsband „Silbertaler“ aus Österreich bis tief in die Nacht angesagt. Unter dem Titel „A Fetzige Musi“ sind die vier Musiker aus dem Montafon in Österreich der Inbegriff für Musik „Mit Leib und Seele“. Gerne dürfen die Besucher auch in Dirndl und Lederhosen kommen.

Festlich beginnt der Trachtensonntag ab 10:15 Uhr mit einem Trachtengottesdienst der Kirchengemeinde in der Stadtkirche in Triberg. Bereits um 10:00 Uhr treffen sich die Trachtenträger vor dem Triberger Kurhaus und laufen in einer Prozession, begleitet vom Pfarrer, den Ministranten sowie dem Musikverein Trachtenkapelle Gremmelsbach in die Kirche. Die Kindertrachtentanzgruppe des Triberger Trachtenvereins sowie die Trachtentanzgruppe des Bauernvereins Hardt werden zu Beginn des Gottesdienstes einen Begrüßungstanz aufführen. Nach dem Gottesdienst wird die Trachtengruppe Accordina von Truckheim einen Trachtentanz auf dem Kirchplatz präsentieren.

Auch für alle Schnäppchen-Jäger ist ab 11:00 Uhr wieder Hochsaison auf dem großen Flohmarkt in der Triberger Innenstadt.

Die Stadt- und Kurkapelle Triberg wird ab 11.30 Uhr die Gäste im Festzelt beim Kurhaus mit zünftiger Blasmusik beim Frühschoppen unterhalten.

Von 12:00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr finden auf dem Kurhaus-Vorplatz Aufführungen der Trachtengruppe aus Schönwald, des Bauernvereins Hardt sowie der Kindertrachtentanzgruppe Triberg statt.

Anschließend lädt der Spielmannszug und Fanfarenchor Kübelesmarkt Bad Cannstatt e.V zu einem Platzkonzert auf der Kurhaustreppe ein.

Trachtenumzug in Triberg / Bild: Touristinfo Triberg

Ab 14:00 Uhr startet dann der 3. Schwarzwälder Trachtenumzug. Etwa 800 Trachtenträger werden erwartet, die gemeinsam mit mehreren Trachtenmusikvereinen durch die Triberger Innenstadt ziehen.

Ein einmaliges Erlebnis.

Der Umzugsweg führt vom Kurhaus über die Schulstraße und weiter über die Hauptstraße und den neugestalteten Triberger Boulevard bis zum Wasserfall-Haupteingang und schließlich bis zum Triberger Kurhaus in der Luisenstraße. Der Umzug wird auch im Bereich der oberen Hauptstraße moderiert. Höhepunkt ist der Einmarsch der Trachten- und Musikvereine im Festzelt und der Gesamtchor aller Musiker.

Dort erwartet die Besucher dann der Musikverein Harmonie Sulzbach mit zünftiger Blasmusik. Zur gleichen Zeit gibt der Musikverein Oberprechtal im großen Kurhaussaal ein zünftiges Gästekonzert.

Um 15:00 Uhr finden im Kurhaus einige Trachtentanzaufführungen statt, unter anderem von der Trachtengruppe Kirchzarten, vom Trachtenverein St. Georgen sowie von der Trachten- und Volkstanzgruppe Unterkirnach.

Ab 17:00 Uhr spielt schließlich noch der Musikverein St. Ulrich im Festzelt.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Bildquelle: © Stadtverwaltung Triberg

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad