Wandern im Hochschwarzwald

Schwarzwaldhof in Lenzkirch

Schwarzwaldhof in Lenzkirch

Wer hoch hinaus möchte, entdeckt im Hochschwarzwald die einzigartige Schönheit wilder Landschaften mit bizarren Steinformationen, himmelsstrebenden Felswänden, Weidelandschaften und rauschenden Gewässern.

Der Hochschwarzwald bietet erfahrenen Wanderern viel Abwechslung und Einsteigern den perfekten Start. Zahlreiche Routen mit unterschiedlichen Streckenlängen und Schwierigkeitsstufen stehen zur Auswahl und machen das Wandern im Hochschwarzwald zu einem einzigartigen Erlebnis. Insgesamt verfügt die Wanderregion über ein ausgeschildertes Wegenetz von knapp 1700 Kilometern. Mit dem Tourenfinder (www.hochschwarzwald.de/tourenfinder) ist es ganz einfach, die passenden Strecken auszuwählen. Genießer, Individualisten und Trekking-Fans kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Der interaktive Tourenplaner hilft außerdem bei der Erstellung einer individuellen Wandertour: www.hochschwarzwald.de/tourenplaner.

Aussicht vom Bildstein zum Schluchsee

Aussicht vom Bildstein zum Schluchsee

Für Wanderer, die neben einer beeindruckenden Landschaft auch andere Genussfreuden lieben, sind die Genießerpfade des Hochschwarzwalds genau das Richtige. Diese Premiumwanderwege kombinieren hinreißend schöne Naturlandschaften mit idealen Einkehrmöglichkeiten im Hochschwarzwald.

Auf 1000 Höhenmetern erstreckt sich der Hochschwarzwälder Hirtenpfad auf einer Länge von acht Kilometern um das Raitenbucher Hochtal bei Lenzkirch. Urige Schwarzwaldhöfe und Bauerngärten schmiegen sich an die Hänge, auf weitläufigen Wiesen weiden Rinder und Ziegen, bewaldete Höhen umgeben das Tal. Der Hirtenpfad führt über Wald- und Wiesenwege, bietet gemütliche Rastplätze und Himmelsliegen, dazu warten entlang der Strecke wunderschöne Ausblicke auf die Täler- und Berglandschaft des Hochschwarzwalds. Die Erzählungen ehemaliger Hirtenbuben hinterlassen unterwegs Ihre Spuren und geben Einblick in den Alltag der Raitenbucher Hirtenbuben vor über 60 Jahren – Infotafeln liefern außerdem spannende Details über die heutige Weidewirtschaft.

Wasserfallsteig Todtnauer Wasserfall

Wasserfallsteig Todtnauer Wasserfall

Neben dem Hochschwarzwälder Hirtenpfad laden vier weitere Genießerpfade zum Wandern im Hochschwarzwald ein: Der rund 11 Kilometer lange Schluchseer Jägersteig verbindet das Thema Jagd mit einem besonderen Landschaftserlebnis und herrlichen Ausblicken auf den größten Schwarzwaldsee. Auf dem Menzenschwander Geißenpfad kann man auf 10 km die Ziegen im Geißental hautnah erleben. Der Turmsteig führt die Wanderer zwischen Todtnau, Bernau und Todtmoos auf zwei Etappen und über 26 km zu phantastischen Aussichtspunkten. Ein beeindruckendes Naturerlebnis gibt es auf dem 12 km langen Wasserfallsteig zu bestaunen. Der Todtnauer Wasserfall ist mit seinen 97 Metern der höchste Naturwasserfall in Baden-Württemberg.

Weitere Infos, Kartenmaterial und detaillierte Wegbeschreibungen finden Sie unter: www.hochschwarzwald.de/geniesserpfade

Bildquelle: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

 
In unserer Themenausgabe „Wandern“ zum Blättern, finden Sie weitere interessante Wanderrouten.
Wandern-Bild

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.