In Zell am Harmersbach ist wieder großer Wallfahrtstag

Kapuziner laden zum Patrozinium ein.

Am 15.August 2014 ist das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel. An diesem Tag feiert die Wallfahrtskirche „Maria zu den Ketten“ in Zell am Harmersbach im Schwarzwald ihr Patrozinium.

Schon am Vorabend am 14. August 2014 findet um 20.30 Uhr ein Wortgottesdienst mit Predigt und Kräuterweihe sowie anschließend eine Lichterprozession statt. Am eigentliche Festtag, am Freitag den 15. August sind Eucharistiefeiern mit Predigt und Kräuterweihe statt. (7.30 Uhr, 9.30 Uhr Festamt, musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Zell, 11 Uhr und 19 Uhr) Um 14.30 Uhr ist Rosenkranz. 15 Uhr Andacht mit Predigt, Kräuterweihe und Segnung der Andachtsgegenstände.

Im Anschluss an das Festamt, ab etwa 10.45 Uhr bieten die Messdiener/innen im Klosterhof Grillwurst, kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen an. Der Erlös ist für die Messdienerarbeit bestimmt.

Die Wallfahrtskirche „Maria zu den Ketten“ wird am kirchlichen Hochfest „Mariä Himmelfahrt“ wieder das Ziel zahlreicher Wallfahrer sein. Viele Gottesdienstbesucher werden wieder Kräuterbüschel dabei haben, die geweiht werden. Dieser alte Brauch, der Kräutern und Gewürzen eine besondere Kraft verleihen soll, wird seit etwa 1000 Jahren gepflegt. Die Kräutersegnung soll die schützenden und heilenden Kräfte der Natur bekräftigen. Diese sollen mithilfe der Gottesmutter ganz besonders zugunsten der Menschen und Tiere wirken.

Autor: Simone Grosspietsch

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.