Angelsee Elzach

Angelsee_Oberprechtal©ZweiTälerLand- Clemens Emmler

Angelsee_Oberprechtal©ZweiTälerLand- Clemens Emmler

Angeln wie einst Hemingway in Elzach-Oberprechtal

Der ca. ein Hektar große Angelsee Elzach-Oberprechtal wurde 2012 neu angelegt.

Die Elz erstreckt sich über mehrere Kilometer talabwärts. Sie wechselt sich ab mit ruhigeren Zonen, in denen die großen Forellen Unterstände gefunden haben und dann wieder Bereiche mit starken Strömungen und kleinen Wasserfällen, die auch einen geübten Fliegenfischer herausfordern. Das Angeln und die Fliegenfischerei begeisterte auch den erfolgreichen und bekannten US-Schriftsteller Ernest Hemingway, der sich Anfang der 1920er Jahre mit seiner Frau und einem befreundeten Ehepaar in Oberprechtal aufhielt. Ob Hemingway seinerzeit in der Elz schwarz angelte, weil er kein Geld hatte oder weil er es sparen wollte ist leider nicht bekannt geworden. Das ist auch heute noch nicht erlaubt. Einen Erlaubnisschein kann man aber ohne Probleme im i-Punkt Oberprechtal bei Frau Christa Weber Tel.: 07682-19433, am Wochenende beim örtlichen Angelverein unter 07682-7659 und in den Gasthäusern sowie dem Cafe Endehof bekommen. Damit hat man dann die Möglichkeit den „schönen Forellenbach“ Elz mit der Fliegenrute zu befischen oder im Angelsee Hechte, Barsche, Karpfen, Schleie und Rotfedern zu angeln. Am Angelsee geht es ruhig zu. Hier kann auch die ganze Familie mitkommen, an den Sitzgruppen ein Vesper zu sich nehmen oder die Kinder von den Vätern (oder Müttern) an das Angeln herangeführt werden. Es gibt hier mehrere Angelplätze, die auch für Behinderte nutzbar sind. Der See ist vom Ortskern gut zu Fuß erreichbar und hat trotzdem einen naturnahen Charakter erhalten.
 

ZweiTälerLand Tourismus GmbH & Co.KG

Im Bahnhof Bleibach, 79261 Gutach im Breisgau, Tel.: 07685-19433

http://www.zweitaelerland.de/Media/Attraktionen/Angelsee-Elzach-Oberprechtal

Bildquelle: Angelsee_Oberprechtal©ZweiTälerLand- Clemens Emmler


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.