Dorfmuseum Jockenhof

Hutmaschine_Jockenhof©ZweiTälerLand- Clemens Emmler

Hutmaschine_Jockenhof©ZweiTälerLand- Clemens Emmler

Das historische Gebäude Jockenhof wurde um 1640 erbaut und zeigt in den Museumsräumen alte Gerätschaften aus dem Simonswäldertal. Großgeräte und Werkzeuge aus der Forstwirtschaft wie Transportwagen für Langholz, Hohwagen mit Rädern bis 2 m Höhe, wie z.T. über 150 Jahre alt und Zugvorrichtungen für Ochsen und Pferdegespanne.

Außerdem komplett mit Handwerkszeug eingerichtete Werkstätten von handwerklichen Berufen wie von Wagner, Küfer, Schuhmacher, Zimmermann, Sattler. Ebenso Geräte der ländlichen Hauswirtschaft und im vorderen Teil des Gebäudes zwei noch vorhandene Originale Gangkammern für Knechte und Mägde. Sie sind original eingerichtet mit Möbeln und Kleidern von 1850 – 1950.

Besonders sehenswert ist eine Maschine zum Herstellen von Strohseilen zum Binden der Garben, die ca. 120 bis 150 Jahre alt und immer noch voll funktionsfähig ist.

 

ZweiTälerLand Tourismus GmbH & Co.KG

Im Bahnhof Bleibach, 79261 Gutach im Breisgau, Tel.: 07685-19433

http://www.zweitaelerland.de/Media/Attraktionen/Dorfmuseum-Jockenhof

Bildquelle: Hutmaschine_Jockenhof©ZweiTälerLand- Clemens Emmler


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.