Flößerei- und Verkehrsmuseum

Flössermuseum Foto: Gengenbach Kultur- und Tourismus GmbH

Flössermuseum Foto: Gengenbach Kultur- und Tourismus GmbH

Das Flößerei- und Verkehrsmuseum befindet sich in einem denkmalgeschützten ehemaligen Bahnwärterhaus. Aus dem Standort nahe der Flößerkapelle und dem Straßenübergang über die Kinzig mit einer vermutlich 2000-jährigen Geschichte ergeben sich die im Museum dargestellten Themenbereiche: Flößerei auf der Kinzig und anderswo; Die Kinzig als Wasserweg; Waldgewerbe und Holzwirtschaft

Flößermuseum Foto: E. Langenbacher

Flößermuseum Foto: E. Langenbacher

Das Erdgeschoss des Gengenbacher Museums beherbergt das Thema Flößerei. Das anschauliche Floßmodell zeigt eine zeitgenössische Floßszene. Das Handwerkszeug und die Gebrauchsgegenstände leiten zu den rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten der Flößerei über. Aufschlussreiche Fotos zeigen dem Betrachter wie die Flößerei in anderen Gegenden Deutschlands und Europas betrieben wurde.

Die Kinzig und das Waldgewerbe stehen im Obergeschoss im Mittelpunkt. Neben historischen werden auch aktuelle Themen zur Biologie und Ökologie behandelt.

Das Dachgeschoss ist dem Thema „Eisenbahn“ gewidmet. Dort befindet sich derzeit die Sonderausstellung „Faszination Schwarzwaldbahn“ – mit funktionellem Modell.

Im Medienraum zeigt das Flößerei- und Verkehrsmuseum eine Sammlung von Dokumentarfilmen über Flößerei, Waldgewerbe und Holzverarbeitung.
 

Gengenbach Kultur- und Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803 / 930143

http://www.floesserei-museum.de/floesser.htm

Bildquelle: Gengenbach Kultur- und Tourismus GmbH und E. Langenbacher


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.