Glöcklehofkapelle

Glöcklehofkapelle

Glöcklehofkapelle

Bad Krozingens kostbarstes Kleinod verbirgt sich im Inneren der Glöcklehofkapelle. Die Glöcklehofkapelle ist ein äußerlich unscheinbares, aus Feldsteinen aufgemauertes Gebäude.

1936 wurden in der kleinen Kirchenapsis Wandmalereien aufgedeckt, die nach neueren Forschungen in das frühe 11. Jahrhundert datiert werden können.
Dargestellt sind Szenen aus dem Leben Johannes des Täufers, links seine Enthauptung durch das Schwert, rechts das Gastmahl des Herodes mit dem Tanz der Salome, wobei sich die Blicke der Anwesenden auf das auf einer Schale überreichte Haupt des Täufers richten. In der Mitte steht Johannes zur Rechten des richtenden Christus in der Mandorla.
 

Tourist Information

Tel.: 07633 4008-163

http://www.bad-krozingen.de/seite/de/stadt/238/-/Gloecklehofkapelle.html

Bildquelle: Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.