Kandern

Kandern im Markgräflerland

Kandern im Markgräflerland

Kandern liegt eingebettet im Kandertal, im sonnenverwöhnten Südwesten von Deutschland im Markgräflerland am Fuße des Schwarzwalds. Die Stadt Kandern besteht aus den sieben Stadtteilen Feuerbach, Holzen, Kandern, Riedlingen, Sitzenkirch, Tannenkirch und Wollbach. Archäologische Funde zeigen, dass das Gebiet des heutigen Kandern bereits in vorgeschichtlicher, keltischer und römischer Zeit besiedelt war. Vermutlich waren es die Tonvorkommen, welche den Ort schon damals für eine Siedlung attraktiv machten. Die älteste bekannte schriftliche Erwähnung, „Cancer“, geht auf die Schenkung einer Lantsuint nebst deren Söhnen Richbert und Zenzo an das Kloster Lorsch zurück und datierte, laut einer Abschrift der Schenkungsurkunde im Codex Laureshamensis, vom 5. Dezember 776.

Kandern bietet eine zauberhafte Landschaft und verwöhnt mit kulinarischen Spezialitäten und exzellenten Weinen. Es gibt vielfältige Freizeitmöglichkeiten und ein attraktives Kulturangebot.

 

Werbegemeinschaft Markgräflerland GmbH

Bismarkstraße 3, 79379 Müllheim, Tel.: 07631-801500

http://www.markgraefler-land.com/Media/Orte/Kandern

Bildquelle: Werbegemeinschaft Markgräflerland GmbH


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.