Naturpark-Vespertour

Die Naturpark-Vespertouren verbinden die landschaftlichen Schönheiten des Schwarzwalds mit seinen kulinarischen Genüssen. Foto: Markus Nester

Die Naturparke Südschwarzwald und Schwarzwald Mitte/Nord bieten an drei Terminen die neue Naturpark-Vespertour an. Diese verspricht doppeltes Vergnügen, denn das Projekt vereint die Freuden der Wanderung oder Radtour mit dem Genuss von regionalen Köstlichkeiten.

28 Höfe im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und zehn im Naturpark Südschwarzwald packen an drei Sonntagen leckere Vespertüten „to go“ und verkaufen sie ab Hof. Die Zutaten für die Produkte stammen natürlich direkt vom Hof oder von Erzeugern aus der Region. Deshalb ist jede Vespertüte individuell gefüllt. Enthalten sind neben Wurst, Käse, Backwaren, Obst, Gemüse und Getränken auch Tourenvorschläge für die nähere Umgebung.

Wurst, Käse, Backwaren und andere Leckereien stammen direkt vom Hof oder von Erzeugern aus der Region. Foto: Sophia Schnaitter / Schnaitter Hof

Hinter den Naturpark-Vespertouren steht der Gedanke, Erzeuger und Verbraucher zusammenzubringen. „Die Kunden kommen auf den Hof und sehen, woher ihre Lebensmittel stammen. Das schafft persönlichen Bezug und Wertschätzung für die Leistung der Landwirtsfamilien“, erläutert Karl-Heinz Dunker, Geschäftsführer des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Außerdem werden die bäuerlichen Familienbetriebe, die durch ihre Arbeit die Kulturlandschaft des Schwarzwalds erhalten, mit jedem Kauf unterstützt. Und dank kurzer Transportwege bei der Vermarktung der Produkte werden außerdem Klima und Umwelt geschont.

An folgenden Terminen haben Interessenten die Möglichkeit die Naturpark-Vespertouren zu unternehmen: 01.08.21, 05.09.2021 und 03.10.2021. Dazu einfach den Wunschbetrieb auf der Naturpark-Homepage auswählen, die Vespertüte (Preis zwischen 10 € und 16 €) direkt dort bestellen, am gebuchten Termin direkt am Hof abholen und loswandern oder- radeln.

Alle weiteren Infos unter: https://www.naturparkschwarzwald.de/

Bildquelle: © Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und Naturpark Südschwarzwald

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.