Park der Sinne

Park der Sinne in Badenweiler - Karin Schmeißer

Park der Sinne in Badenweiler – Karin Schmeißer

Der Park der Sinne in Badenweiler lädt ein zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Sinne: Hören, sehen, riechen, tasten, fühlen, balancieren.
1967 präsentierte der Künstler und Pädagoge Hugo Kükelhaus als Teil des deutschen Beitrags seine „Stationen zur Entfaltung der Sinne“ auf der Weltausstellung in Montreal. Nach einer Wanderausstellung durch viele Städte Europas wurden an verschiedenen Orten „Erfahrungsfelder“ mit Wiedergaben und Weiterführungen seiner Exponate installiert, so auch im Park der Sinne in Badenweiler.

Park der Sinne in Badenweiler - Karin Schmeißer

Park der Sinne in Badenweiler – Karin Schmeißer

Die 20 Sinnes-Stationen im Park der Sinne bieten erstaunliche Erlebnisse. Bei der Partner-Schaukel setzt man seinen Partner wie durch Zauberhand in Bewegung, beim Klangzaun ertönt durch Streichen im richtigen Tempo eine bekannte Melodie. Überraschendes passiert auch an den Stationen, bei denen sich alles um das Sehen dreht. Aus sich drehenden Kreisformen wird ein räumlicher Krater, am Glasprisma sieht man die Welt in ganz neuen Farben. Auch das Ich-Erlebnis erhält eine neue Dimension. Wenn man sich mit einem Partner vor den Streifen-Spiegel stellt, wird aus zwei Gesichtern plötzlich eins!
 

Werbegemeinschaft Markgräflerland GmbH

Bismarkstraße 3, 79379 Müllheim, Tel.: 07631-801500

http://www.markgraefler-land.com/Media/Attraktionen/Park-der-Sinne

Bildquelle: Werbegemeinschaft Markgräflerland GmbH


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.