Passerelle

Passerelle ©Stadt Kehl

Mit der Passerelle ist in Kehl das französische mit dem deutschen Rheinufer verbunden. Die Passerelle wurde im Zuge der 2004 stattfindenden ersten grenzüberschreitenden Gartenschau erstellt.

Die beiden Stege der Brücke treffen sich in der Mitte des Rheins in einer 100 qm großen Plattform. Die Passerelle ist Fahrradfahrern und Fußgängern vorbehalten.
Entlang der beiden Rheinufer erstrecken sich mehr als 50 Hektar Parkfläche mit altem Schattenspendendem Baumbestand.

Die Brücke ist Symbol für Frieden in Europa und grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Bildquelle: ©Stadt Kehl

Infos zu Adresse und Navigation in unserer App https://www.schwarzwald-regioguide.de/jetzt-gehts-app/

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.