Wasserschloss Entenstein

Wasserschloss Entenstein

Wasserschloss Entenstein

Schloss Entenstein ist ein Wasserschloss im Ortskern von Schliengen. Die Ursprünge des Schlosses können nicht zweifelsfrei rückdatiert werden. Die erste Nutzung eines Gebäudes an dieser Stelle geht auf Walter von Schliengen im Jahr 821 zurück. Eine Nutzung des Wohnturms könnte bereits um das Jahr 1000 möglich gewesen sein. Dieser Wohnturm war von einem Wassergraben umgeben. Solche Gebäude nannte man damals Weiherhaus und als solches ist es auch in alten Papieren bezeichnet. Seine heutige Gestalt erhielt das Schloss Entenstein erst zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Die Bronzetafel direkt neben dem Eingang des Schlosses erzählt dem Besucher einen Teil seiner Geschichte. Nach einer Großrenovierung in den Jahren 1975-77 richtete der „Förderverein zur Erhaltung des Schliengener Wasserschlosses Entenstein e.V.“ das Gebäude wieder als Wasserschloss her.

Schloss Entenstein wird heute von der Gemeinde Schliengen als Rathaus genutzt und ist das geschichtsträchtigste Gebäude des romantischen Ortes und gleichzeitig auch eines der ältesten Häuser. Der Schlosspark lädt bei jeder Jahreszeit zu Spaziergängen ein und ist im Sommer Veranstaltungsort zahlreicher Wein- und Straßenfeste.
 

Werbegemeinschaft Markgräflerland GmbH

Bismarkstraße 3, 79379 Müllheim, Tel.: 07631-801500

http://www.markgraefler-land.com/Media/Attraktionen/Wasserschloss-Entenstein

Bildquelle: Werbegemeinschaft Markgräflerland GmbH


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.