„Zum Roten Bären“

Freiburg Zum Roten Bären © FWTM_Escher

Freiburg Zum Roten Bären © FWTM_Escher

Der „Rote Bären“ gilt nicht nur als ältester Gasthof Deutschlands. Seine Mauern gehören auch zum ältesten Bestand der Stadt Freiburg. Die Fundamente stammen aus der Zeit vor der Stadtgründung 1120. Das ursprünglich romanisch-gotische Arkadenhaus befand sich in unmittelbarer Nähe der Stadtmauer und wurde vermutlich 1744, als die Franzosen bei ihrem Abzug aus Freiburg die Vauban´schen Befestigungen sprengten, in Mitleidenschaft gezogen. Es wurde dann zum größten Teil abgerissen und das heutige barocke Gebäude errichtet.

Das stattliche dreigeschossige Barockgebäude des „Roten Bären“ erhielt 1957 eine Fassadenmalerei in Rot- und Grautönen mit figürlichen Darstellungen, Wappen und einer Inschrift zur Geschichte des Hauses. Die Garagenzufahrt durchbricht die Stadtmauer, die zwischen Haupt- und Rückgebäude noch in ihrer ganzen Höhe erhalten ist.

 

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG

Rathausgasse 33, 79098 Freiburg, Tel.: 0761 3881-880

Bildquelle: © FWTM_Escher


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.