Zweribach-Wasserfall

Zweribach-Wasserfälle_Zweitälersteig©ZweiTälerLand- Clemens Emmler

Zweribach-Wasserfälle_Zweitälersteig©ZweiTälerLand- Clemens Emmler

Die Zweribach-Wasserfälle liegen 20 Kilometer östlich von Freiburg im Schwarzwald. Über die etwa 40 Meter hohen Wasserfälle stürzt der Zweribach ins Simonswälder Tal, wo er in die Wilde Gutach mündet. Über zwei große Absätze stürzt sich das Wasser donnernd zu Tal und bietet ein beeindruckendes Naturschauspiel.
Die Fälle liegen idyllisch inmitten des Naturschutzgebietes Bannwald Zweribach. Der namengebende Bannwald Zweribach wurde 1970 mit 77,3 ha Fläche im Forstbezirk St. Märgen ausgewiesen. Das Bannwaldgebiet am Zweribach ist eines der ältesten Naturwaldreservate in Deutschland.

Erreichbar sind die Zweribach-Wasserfälle über einen ca. 2 km langen Wanderweg, der ab Obersimonswald / Bushaltestelle Gasthaus Engel startet. Er führt an kleinen Höfen vorbei, die förmlich an den steilen Hängen kleben. Der Weg eröffnet Blicke auf den oberen Teil des Simonswäldertales, das sich mit seinen satten, grünen Wiesen von den baumbedeckten Gipfeln der Schwarzwaldhöhen abhebt. Da der Weg steinig und steil sowie an manchen Stellen kaum breiter ist als ein Trampelweg, ist festes und gutes Schuhwerk unbedingt erforderlich.
 

ZweiTälerLand Tourismus GmbH & Co.KG

Im Bahnhof Bleibach, 79261 Gutach im Breisgau, Tel.: 07685-19433

http://www.zweitaelerland.de/Media/Attraktionen/Zweribach-Wasserfall

Bildquelle: Zweribach-Wasserfälle_Zweitälersteig©ZweiTälerLand- Clemens Emmler


 

Autor: Simone Grosspietsch

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.